Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Garten’ Category

Eidechse?

In unserem Garten krabbelt was. Hinter dem Haus wollte ich gerade sauber machen, als sich in der Winde was bewegt. Da sitzt was mit vier Beinen und einen langen Schwanz und sonnt sich.

Na, so was.  Wie heißt unser Untermieter? Ist sie nützlich?

Ein schöner Grund das Zeugs einfach noch liegen zu lassen, nicht wahr?  😉

*******************************************

Nachtrag: Tom hat nachgesehen, es ist eine Zauneidechse.

Read Full Post »

Eichhörnchen

Gerade eben ist ein Eichhörnchen von Nachbars zu uns über den Zaun geklettert.

Leider hatte ich den Fotoapparat nicht in Reichweite.

Read Full Post »

Endlich blüht die Drillingsblume (Dipladenia) auf unserer Terrasse! Es ist August!

Sie durfte in unserem Wohnzimmer überwintern, auch wenn Mutti gesagt hat, man kriegt sie nicht über den Winter.  Sie hat es geschafft, auch wenn es ziemlich lange gedauert hat. Sie hat noch ganz viele Knospen, hoffen wir mal, dass wir noch ganz viele schöne rote Blüten zu sehen bekommen.

Ach, und dann hat endlich der Klettertoni losgelegt.  lecker

Read Full Post »

Die Klarapfelsaison hat begonnen.

Ich freue mich schon auf gaaaaaaaaaanz viel Apfelmus.

 

Und dann hatten wir heute auch noch Erdbeeren.

Das waren Monsterteile – hoffentlich nicht GEN-manipuliert.

Read Full Post »

seltsam

Wer wohnt da unter unserer Terrasse?

Heute sah ich ein Haufen Sand vor der Terrasse unter der Kiefer und staunte. Was ist das denn? Ein Loch gebuddelt mit Spuren von einem Tier?

Wer hat sich denn hier eingerichtet?
Seit wann wohnt er/es schon da?

~~~

und unter dem Carport auf einer Bank lag eine rote Tüte. Die gehört da aber auch nicht hin. Was ist denn da drin? Kerzenreste! Ach was, eine Kerze ist noch gar nicht angesteckt. Wer hat mir die denn da hin gelegt.

Seltsame Dinge passieren in unserem Garten.
Bin gespannt, ob sich diese beiden Rätsel noch aufklären lassen.

Read Full Post »

Gartenarbeit

Das Wetter lässt es zu, dass wir heute ein bisschen nach draußen gehen.

Tom macht sich gleich mal an der Harlekinweide zu schaffen und schneidet sie wieder ganz kurz. Es soll ja ein kleines Bäumchen bleiben.

Ich schnipple mit der Schere die Clematis kurz. Zwei Stiele lasse ich lang und hoffe mal, dass die an der Schnur lang rankeln, die noch von vorigem Jahr angebracht ist. Vielleicht klappt es ja und wir haben dann ein paar Blüten am Rankgitter und ein paar Blüten über uns an der Schnur.

Letzte Woche hat Tom schon die Stumpen von den abgeschnittenen Tannen ausgebuddelt. Nun habe ich da eine Ecke am Zaun, wo ich mir noch überlegen muss, was da hin kann. Leider ist die Ecke dort ziemlich dunkel, weil auf dem Nachbargrundstück das niemand bewirtschaftet wilde Pflaumenbäume aufgegangen sind. (wenn die nur Früchte hätten, dann wäre die Sache halb so schlimm.)

Als nächstes muss noch der Apfelbaum vor der Terrasse eingekürzt werden und der Pfirsich soll dieses Jahr auch noch mal dran kommen.
Und dann …. Mit so einem Garten wird man ja bekanntlich nie fertig.

Freude habe ich aber heute auch noch, denn die Schneeglöckchen zeigen schon ihre weißen Köpfchen! Frühling! Ich freue mich schon darauf.

Read Full Post »

Zaun

Hier nun endlich das Bild vom Zaun vorne an der Straße. Schon viele Male hatte ich den Knipser in der Tasche und jedesmal vergessen ein Foto zu schießen. 

Read Full Post »

Older Posts »