Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Häuslebau’ Category

Küchenrückwand

Lange, sehr lange hat es gedauert, aber nun ist sie da: unsere Küchenrückwand.

Die Auswahl war einfach zu riesig und dann war es schwer zu entscheiden. Mir hätte am Besten ein Bild mit gelben Zitronen gefallen. Tom hatte ein Muster ausgewählt. Dann gab es noch ein Bild mit vielen verschiedenen Früchten – das war aber bei der Firma, die wir uns ausgesucht haben, nicht zu haben. So ist es dann ein Konsens mit Tomaten geworden.

Geliefert wurde sie heute per UPS. Tom sagt, sie war sehr gut verpackt.
Tom hat die Küchenrückwand gleich angebaut – mit magnetischen Haltern – und mir ein Foto zur Arbeit geschickt.

Nun ist unsere Küche fast fertig.Es fehlt nur noch etwas über dem Fenster.

Advertisements

Read Full Post »

Wegebau Tag fertig

unsere Straße ist fertig

Read Full Post »

Wegebau Tag 7

eine ganze Woche ist es her, dass die fleißigen Männer die ersten Randsteine gesetzt haben. Ich wunderte mich über die roten Randsteine und doch war es richtig so, denn die Steine sind ja auch rötlich.

Jetzt sind alle Steine verlegt, nun müssen nur noch die Feinheiten gemacht werden.

Bin gespannt, wie das mit dem Übergang zur Treppe der Nachbarn geregelt wird, da ist heute nämlich noch eine Lücke. Auch zum Haus hin ist noch ein Spalt, der gefüllt werden muss.

Nun ja, nun können wir bald bezahlen.

Read Full Post »

Wegebau Tag 5

Das Baggerchen wurde heute wieder abgeholt. Die Männer verlegen nun die Steine.

Gustel hat gestern ganz panisch gefragt, wie denn das Muster aussehen soll. Muster? Wir dachten einfach so quer zum Weg, so wie auf dem Weg neben uns? Ach, ja, dann ist ja alles klar.

Und genau so wird es heute gemacht.

Der erste Meter ist zum Mittag schon zu sehen.

Read Full Post »

Wegebau Tag 4

Die Kantensteine auf der anderen Seite sind nun auch fast alle schon aufgestellt. Man hat nun eine Ahnung, wie es mal aussehen soll.

Read Full Post »

Wegebau Tag 2

Der Bagger wird geliefert, als wir frühstücken. Der Mensch klingelt bei uns? Sind die Nachbarn nicht da? Und wo ist der Meister, der den Bagger bestellt hat? Tom sagt nur, dass man doch vorne fragen sollte, da müssten der Bauunternehmer sein.

Einige Zeit später geht es dann los mit der Baggerei. Es rumpelt – das kann man sogar in unserem Haus spüren, obwohl nebenan gebaggert wird.

Kurz schauen wir mal zu, wie der Bagger die Betonplatten anhebt und wieder fallen lässt, damit sie kaputt gehen. Doch diese Betonauffahrt war für die Ewigkeit gemacht. ich höre zum ersten Mal etwas vom blauen Beton. Doch der Baggerfahrer hat Geduld und einen großen schweren Hammer und es gelingt ihm am Ende doch die Hälfte des Weges an einem Tag zu zerkleinern und im Container zu lagern.

Read Full Post »

Wegebau Tag 1

Lange besprochen und geplant geht es nun los, der Weg auf dem Grundstück vor uns wird neu gemacht.

Heute war der Bauservice da und hat die Kantensteine gesetzt.

Als ich vorn am Tor stand, stellte ich fest, dass es gar nicht so abgesteckt ist, wie es abgesprochen war. Aber dann stellte sich heraus, dass es so wohl doch richtig ist, denn die Steine neben unserem Haus sind doch 10 cm breiter als gedacht und schließlich soll es ja noch gerade aussehen. Gerade ist hier auf diesem Grundstück anscheinend kaum etwas, aber das war ja schon vorher bekannt. Nun ja, ich werde mich wohl daran gewöhnen.

Read Full Post »

Older Posts »