Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for April 2017

Er ist da!

Nachdem Tom nun schon seit 24 Stunden fast stündlich geguckt hat, wo sich das Paket befindet,  ist es nun endlich da!

Da unser Gartentor abgeschlossen ist (damit die Lütte nicht auf die Straße läuft) wird Tom gerufen als die Postfrau kommt und er holt sich sein Paket selber vom Postauto ab.

Nummer 5 wird nun ausgepackt und einer ordentlichen Inspektion unterzogen. Ist auch alles so wie es bestellt wurde?

Tom ist ganz beschäftigt und wirkt sehr zufrieden. Es wird noch eine Weile dauern, bis wieder alle Programme geladen und der Rechner eingerichtet ist.

Advertisements

Read Full Post »

Bastelladen

Eine Karte zur Silberhochzeit will ich basteln, dazu brauche ich noch ein paar Aufkleber Sticker. Schön wäre es, wenn ich etwas finde, was zu Silberhochzeit passt.

Also fahren wir zum Center, parken im Parkhaus und gehen dann zum Bastelladen.

Aufkleber gibt es einige – auch für Hochzeiten, aber nix für Silberhochzeit. Der Verkäufer kommt zu uns und fragt, ob er uns helfen könnte. Ja, Sticker mit einer silbernen 25 hat er auch nicht, aber er hat so einzelne Zahlen – ja gut, die 25 nehmen wir und auch die Ringe.

Tom will schon wieder raus aus dem Laden, aber ich möchte noch Buchringe. „Was willst du denn damit?“ Auf die Frage habe ich gewartet – aber ich erkläre doch nicht im Bastelladen, was man mit Buchringen macht. Die hat der nette Herr an der Kasse natürlich auch. Wir stöbern noch ein bisschen durch den Laden und ich könnte ja alles angucken und anfassen, doch wir wollen ja noch ein Geschenk zum Geburtstag kaufen gehen. Da fallen noch zwei Stanzer ab – lange habe ich mich geweigert, dafür 5 Euro auszugeben, nun, heute ist wohl die Zeit reif dafür. *grins*

Und dann bezahlen wir. Und so schlimm ist es gar nicht. Knapp 25 Euro.

~~~^°°°°°°^~~~

Hach, ich könnte stundenlang in Bastelläden stöbern, doch der beste Laden dafür war in Mainz – ein riesiger Laden – 1360 m²!!! Wenn wir mal im Lotto gewinnen …

Read Full Post »

Rechner Nr. 5

Da Toms Rechner immer wieder mit einen blauen Bildschirm seine Spielchen treibt, hat sich Tom entschlossen einen neuen Rechner zu kaufen.

6 Jahre – ein viel genutzter Rechner – das ist doch ein gutes Alter.

Read Full Post »

Zahnarzt 3.3

Und schon wieder finde ich mich beim Zahnarzt meines Vertrauens ein. Es ist kurz vor Zwei.

Die Schwester sagt zu mir: „Ach, heute ist ja ihr zwei Stunden Termin.“ ich gucke ziemlich verdutzt, denn gleich kommt Tom um mich wieder abzuholen! Also rufe ich ihn an. Er ist schon unten vor der Tür. Zwei Stunden warten möchte er aber doch nicht und fährt wieder nach Hause.

Kurz nach halb vier bin ich fertig – fix und fertig. Ich gehe schon mal langsam runter und versuche Tom zu erreichen. Aber sein Handy ist nicht erreichbar. So ein Mist, da braucht man endlich mal das Telefon und dann geht es nicht. Ich laufe also hin und her, doch es fängt an zu regnen. Es ist kalt, die Wirkung der Spritze lässt langsam nach, mein Mund tut weh und ich stehe unter einem Dach weil es noch immer regnet und warte.

Endlich kann ich Tom erreichen und wir laufen uns entgegen. Er sieht mich schon und dann gehen wir gemeinsam zum Auto.  Ich möchte bitte nach Hause und auf meinen Platz auf dem  Sofa!

Der Tag endet so ganz anders, als ich es mir vorgestellt habe. 

Read Full Post »

Heute kam ein Update für Toms Handy auf Android 7  – Tom freut sich und natürlich muss er es gleich mal herunterladen.

 Nach dem upload macht das Handy aber Probleme – es stürzt ab und startet neu – immer wieder. Das ist nervig. Auch unterwegs im Auto vibriert es und ist aus.

Es hilft alles nichts, kein Rat aus dem Internet bringt die erwünschte Lösung und die Einstellung auf Werkseinstellung wohl die letzte Option.

Also, wenn ich dran bin, dann werde ich wohl nicht sofort umsteigen.

 

Read Full Post »

Ostersonntag

Eigentlich war für diese Ostersonntag eine Radtour geplant. Eigentlich!

—>>>ooo<<<—

A+C kommen pünktlich und wir essen erst mal Mittag. Tom hat einen Auflauf gemacht, mit Kartoffeln, Zucchini und Paprika – lecker!!

Es ist aber viel zu kalt um draußen mit dem Rad zu fahren und spazieren geht auch nicht, da sich Regen und Sonnenschein im Minutentakt ablösen.

Also spielen wir erst mal zwei Runden Siedler – das schnelle Kartenspiel. Das erste Spiel hab ich gewonnen, ganz knapp vor A. und das zweite Spiel war erfolgreicher für die Männer und C. hat das Rennen gemacht.

Dann gab es Kaffee und Kuchen. Wir hatten ja extra mehr gebacken, so dass für heute noch genügend Kuchen da ist.

Und dann geht es doch noch raus. Der Regen scheint eine Pause zu machen, aber wir nehmen die Regenschirme mit. Wir spazieren die für uns übliche Runde, für A+C ist vieles neu.

Kaum dass wir wieder zu Hause sind, regnet es schon wieder. Das ist uns Wurscht, denn wir spielen jetzt Skat! Runde um Runde, mit Böcken, Grand und Null, verloren und 60/60 – nur Kontra will heute keiner sagen.
Das beste Spiel war aber gleich das Erste: ein Pik mit Sieben, Hand, Schneider – gleich mal 220 Punkte für A und Böcke für uns alle.

Um kurz nach 23:00 haben wir alle genug.

 

Read Full Post »

Grand Hand Schneider angesagt

… hätte ich spielen sollen mit diesem Blatt, sagt Tom.

Gespielt habe ich „nur“ einen Grand … und gewonnen.

Read Full Post »

Older Posts »