Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Januar 2016

trocken oder mild?

Wie gut kenne ich meine Freundin?

Gestern auf der Geburtstagsfeier meiner Freundin wird mir die Frage gestellt: „Was möchtest du trinken?“ „Och, ein Sektchen wäre schön, zum Anstoßen.“ C bringt eine Flasche Rotkäppchen trocken an den Tisch und öffnet sie. E die neben mir sitzt sagt: „Nee, den will ich nicht, der ist ja nicht süß.“ Auch ich erwidere, dass ich lieber mild trinke. A guckt erstaunt und sagt: „Oh, den hab ich aber gar nicht da, wir trinken nur trocken.“

Und da gucke ich erstaunt, denn wenn die Beiden uns besuchen, gibt es immer Rotkäppchen mild und A hat noch nie erwähnt, dass sie den gar nicht mag.

Tja, da sind wir uns wohl einig, dass weder sie noch ich wussten, welchen Sekt die Andere gerne trinken möchte.

Read Full Post »

zehn Minuten

Akte x ?

Heute Morgen, als ich mein Handy aus dem Flugmodus holte, stand auf meiner Uhr 7:20 Uhr doch im Radio sagte der Sprecher 7:30 Uhr.

erstaunt

Hat man mich entführt? Und mir die Zeit gestohlen. Ich habe zwar komisches Zeug geträumt, doch war ich immer auf der Erde und habe doch nur Kuchen gegessen.

Nach einem kurzen Augenblick hat sich mein Handy dann doch noch die richtige Zeit geholt. Es gab da ein Problem bei meinem Netzanbieter.

Bei Akte X waren es ja auch nur 9 Minuten …

Read Full Post »

Doppelkopf

Mit A+C haben wir endlich mal wieder Doppelkopf gespielt. A hat alle positiven Punkte eingeheimst und ich bin mit -30 noch Zweiter geworden.

Lustig war es aber trotzdem, vor allem, wenn jemand,der die Kreuz-Dame auf den Tisch gelegt hat, nicht mehr wusste, ob er nun mit oder gegen die Alten spielt.

Das war ja auch seit langem mal wieder fällig.

Read Full Post »

Sofa-Kino III

Wieder mal haben wir uns zum Sofa-Kino verabredet. Dieses Mal gab es „Monsieur Claude und seine Töchter“.

Gegen 14:00 Uhr ging es los.

Mutti, Schwessi und Schwager waren da und wir haben schön gelacht. Papa kam etwas später und hat auch mitgeguckt.

Nach dem Film gab es noch Kaffee und Käsekuchen.

Read Full Post »

Paprika-Käse-Torte

Das neue Jahr ist nun schon eine Woche alt und wir haben uns Gäste zum Film gucken eingeladen.

Los geht es gegen halb vier (wir haben den Eindruck, dass unser Besuch vor der Tür wartet, bis es halb vier ist, sie haben es aber verneint). Die Begrüßung geht immer einher mit ein paar kleinen Mitbringseln – etwas zum Naschen und ein Blümchen. Dieses Mal hatte S. eine Amaryllis gekauft – dabei ist mir das immer zu viel, aber sie sagt, es macht ihr Spaß.

Wir lassen unsere Gäste unsere neue Küchenrückwand bestaunen und dann setzten wir uns an den Kaffeetisch. Tom hat wieder so eine leckere Mousse o Chocolate- Torte gekauft, die hatten S+J noch gar nicht gekostet. Das war schon mal sehr lecker. Währenddessen und danach haben wir Weihnachten und den Jahreswechsel ausgewertet.

Und dann ging es rüber aufs Sofa. Single Bells war der Film, der auf dem Programm stand. Ich habe beim letzten Treffen davon erzählt und unseren Freunden war der Film noch unbekannt. Na dass haben wir heute geändert. 🙂

Schon am Vormittag hatten wir in der Küche gewirtschaftet und eine Paprika-Käse-Torte gebacken, die wir zum Abendbrot nur noch mal warm gemacht haben. (wiedermal: geht unser Dank an chefkoch.de)

Und weil der Tag noch jung war und wir den zweiten Teil dieses Filmes O Palmenbaum auch da haben, haben wir den auch gleich noch mal geguckt.

Viel gelacht haben wir und dann war der Besuch auch schon zu Ende.

Read Full Post »

Küchenrückwand

Lange, sehr lange hat es gedauert, aber nun ist sie da: unsere Küchenrückwand.

Die Auswahl war einfach zu riesig und dann war es schwer zu entscheiden. Mir hätte am Besten ein Bild mit gelben Zitronen gefallen. Tom hatte ein Muster ausgewählt. Dann gab es noch ein Bild mit vielen verschiedenen Früchten – das war aber bei der Firma, die wir uns ausgesucht haben, nicht zu haben. So ist es dann ein Konsens mit Tomaten geworden.

Geliefert wurde sie heute per UPS. Tom sagt, sie war sehr gut verpackt.
Tom hat die Küchenrückwand gleich angebaut – mit magnetischen Haltern – und mir ein Foto zur Arbeit geschickt.

Nun ist unsere Küche fast fertig.Es fehlt nur noch etwas über dem Fenster.

Read Full Post »