Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Februar 2014

spanische Sonderzeichen

Eigentlich finde ich es noch nicht so toll, wenn ich zugeben muss, dass das Kind mehr weiß als ich. Schließlich bin ich doch die Mutter, die immer alles weiß. Das habe ich jedenfalls mal behauptet, als das Kind noch an den Weihnachtsmann glaubte. Lang, lang ist es her.

Heute wollte ich eine Mail schreiben und in dieser Mail wollte ich meiner Freundin mitteilen, dass ich – statt der heute geplanten Pizza mit ihr – zu Hause Jalapeños zum Abendbrot bekommen habe. Doch wie schreibt man in einer Mail dieses n mit der Welle oben drüber???

Jenni wusste, dass es da Ascii-Codes gibt und fragte Tante Google. Somit weiß ich jetzt auch, dass es die Tastenkombi Alt (festhalten) und 164 ist, die dieses ñ in meinen Text einfügt.

So einfach! wenn man es weiß. Kann ich mir das merken?

Read Full Post »

beulig

und dann hatten wir noch das hier:

So was habe ich noch nie gesehen. Ja, ich gebe zu, diese Dose ist nur haltbar bis 2011. Sie stammt noch aus dem Fundus der Schwiemu.

Angeblich sind Konserven auch lange über das MHD noch genießbar, diese hat aber ohne Umwege den Weg in die Mülltonne genommen.

Read Full Post »

Gartenbilder

Jedes Jahr im Winter blüht die Zaubernuss (Hamamelis)

 

 

und zur gleichen Zeit blühen in diesem Jahr die Schneeglöckchen.

 

Ist das normal?

Ein paar Krokusse gibt es auch schon. Ein paar mehr blühen in Nachbars Garten.

 

 

Read Full Post »

Samstagsspaziergang

Die Sonne lockt dieses Wochenende. Da wollen auch wir ein bisschen nach draußen und fahren mit Christa und Gustel zum Wukensee. Wie fast jedes Jahr im Februar laufen wir um den See herum, nachdem wir in der Gaststätte etwas zum Mittag gegessen haben. In der Sonne ist es auch wirklich schön warm. Als wir den See halb umrundet haben, sehen wir doch auch noch etwas Eis auf dem See. Es ist eben noch Winter.

Bevor wir wieder nach Hause fahren gehen wir noch einmal in die Gaststätte. Es gibt ein Kaffee und ein Eis. *hmm* lecker.

Insgesamt waren es  2,67 km und 4489 Schritte. Wir haben kleine Schritte gemacht und sind oft stehen geblieben um etwas anzusehen.

Read Full Post »

Schwimmen 6

Die Hälfte unserer Zehnerkarte ist damit überschritten, obwohl wir noch 5x übrig haben.

Heute war das Kinderbecken wieder frei und wir konnten ganz allein darin rum paddeln.

Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass es heute gar nicht anstrengend war. Da muss ich wohl nächstes Mal mehr Power geben.

Read Full Post »

Mathe?

 

Kurz vor der Klausur darf ich mir mal wieder anhören, was das Kind so gelernt hat. Ich gebe zu, ich verstehe nur Bahnhof. Ein kleiner Auszug von dem was ich aufgeschnappt habe:

Ein Wald ist ein kreisfreier Graf.

ein Baum, eine Familie von Bäumen,

ein Baum ist ein zusammenhängender Wald.

eine brigde

ein Graf, ein Multigraf (sicher sind das Graphen, aber ich hab Herrn Graf gehört)

eine Schranke und ein face und dazu gehören noch drei Kanten,

Knoten

ein Pfad

*grübel*

Was lernen die Kiddies da nur? Ich denke das Kind studiert Mathe?

 

+ – * /

 

In ein paar Jahren, wenn ich das hier noch mal lese, werde ich sicher auch wieder den Kopf schütteln.

Read Full Post »

Steaks und Skat

Ein Mal im Jahr lädt Christa zum Essen ein.

Dieses Jahr waren wir in einem Steakhaus in Mitte.

Mit den Offentlichen gefahren Bus, S-Bahn und U-Bahn.

Als wir ankamen waren Karin und Manne schon da.

Maik, Caro und Vic kamen dann auch gleich.

Wenn man schon mal im Steakhaus ist, dann ist man auch ein Steak – dachte ich mir und nahm also das Lady-Steak. Dazu gab es eine Backkartoffel, ein Stück Röstbrot und einen großen Teller Salat. Es war richtig lecker.

 

Und dann gab es noch eine zweite Verabredung für diesen Tag.

Skat spielen bei Angela und Christoph.

Read Full Post »

Older Posts »