Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2013

Gutschein eingelöst

Ja, so langsam wird das hier zu einem Essensblog.

Wir haben heute meinen Geburtstagsgutschein eingelöst. Wir waren in einen Fondue-Restaurant, in Friedrichshain.

Komisch war, dass wir erst gar nicht rein durften. Geöffnet wird um 18:00 Uhr. Natürlich waren wir schon vorher da, aber selbst als es 18:00 Uhr war, mussten wir draußen stehen bleiben, weil irgendwas drinnen noch nicht fertig war.

Dann durften wir endlich rein und wurden platziert. Der Kellner war ein ganz netter Mann mittleren Alters, also, so wie wir. 😉 Keine Tischdecken und ziemlich dunkel aber irgendwie doch gemütlich.

Wir lachten und schnatterten und nebenbei studierten wir die Karte.

Wir bestellten 3x Fleisch (Tom, Christoph und ich) und 2x Käse (Gela und Jenni). Gleich danach kamen die Fondue-Topfe auf den Tisch. Das Essen kam und war lecker angerichtet. Fleisch in der Mitte, auf der einen Seite die Beilage, auf der anderen Seite die Dipps oder Soßen. Und schon ging das Gerangel um die Spieße los. Es hatte jeder zwei, doch welche hat nun das Lammfleisch? Auf welchem ist das Schweinefleisch? Wer hat meinen Spieß mit dem Hühnchen? Kann ich mal von deinem Käsefondue kosten? Schmeckt das von Gela anders? Und so  ging es hin und her.

Zum Schluss hatten wir alle mal hier und dort gekostet und waren doch schöööön satt.

Als die Rechnung kam, legte ich meine Gutschein dazu und fragte, ob ich ihn wieder haben kann, denn es ist ja ein Geschenk. Der Kellner guckte etwas irritiert, aber ich meinte dann er kann ja „eingelöst“ drauf schreiben oder irgendwie anders entwerten. Das hat dann auch gut geklappt.

Schön war es, doch ob man so was öfter machen sollte, das glaube ich nicht.

 

Read Full Post »

Buchteln 2. Versuch

Nachdem uns  letztens die Buchteln nicht wirklich gelungen sind, haben wir heute einen zweiten Versuch gestartet.

Alle Zutaten auf den Tisch, Eier in die Schüssel, Zucker und Butter dazu …. Hefe ausgpackt und

die Hefe schimmelt. Gestern erst gekauft und noch längst nicht abgelaufen, doch schimmelig ist schimmelig! Auch das Chefkoch-Forum sagt: weg damit. Es gab vereinzelt auch die Meinung, weißer Schimmel ist normal, weil es ja ein Pilz ist, doch 90% sagten: schmeiß weg.

Wie gut ist da doch eine nette Nachbarin, also rüber „Mutti hast du zufällig einen Würfel Hefe übrig?“

Ja, Mutti hatte.

Gebacken haben wir sie dieses Mal ohne Ei darüber zu pinseln, denn dieses Mal sollten sie uns nicht zusammenfallen.

Geschmeckt haben sie so auch.

Ein paar sind noch übrig, die gibt es morgen als Brötchen.

Read Full Post »

Wann war das und wo?

Heute musste ich mal in alte Blogeinträge gucken und dabei sah ich, dass die Bilder aus 2010 immer noch nicht zu sehen sind. Damals hatte ich noch einen Bilderdienst, wo ich die Bilder hochgeladen hatte. Inzwischen hat man ja hier und dort eine Cloud oder ein Drive oder wie auch immer das heißen mag.

Lohnt es sich die Bilder von 2010 noch nachzuliefern? Guckt da außer mir noch jemand rein?

Read Full Post »

Samstag

Draußen ist es sonnig aber kühl. Wo die Sonne hin scheint kann man es gut aushalten.

Die Nachbarin meinte es hätte in der Nacht Frost gegeben, denn die Dächer wären alle weiß gewesen.

Da hatten wir ja Glück, dass Tom den Kürbis, den wir heute essen wollen schon mal in die Küche geholt hat. Nach dem Frühstück und eine Runde durch unsere Computerspiele machen wir uns dann an den Kürbis.

Erst mal in kleine Teile schneiden und abschneiden, was nicht gegessen werden soll. Übrig blieben 2 Schüsseln voller kleiner Kürbisstücke. Die eine hat Chefkoch Tom heute in ein leckeres Hähnchencurry verarbeitet. Noch etwas Reis dazu und fertig.

Nach dem Essen war noch so viel übrig, dass es für eine zweite Mahlzeit reicht. Da hätten wir ja die Nachbarn zum Essen einladen können.

Die zweite Schüssel gibt es morgen als Suppe.

*****

Im Radio gab es vor ein paar Tagen eine Frage: Wer sein Essen fotografiert und in Netz stellt, der isst eher mehr oder eher weniger. Ich hab mir das Ergebnis leider nicht gemerkt.  Wer sein Essen postet, der nimmt  ab???

Read Full Post »


Ein Besuch bei unseren Freunden war schon längst mal wieder fällig. So fuhren wir heute mal wieder in Richtung Hannover.

Unterwegs regnete es sehr stark, was auf der Autobahn gar nicht nett ist. Sogar ich als Beifahrer fand es anstrengend.

Doch als wir ankamen hatten wir den Regen hinter uns gelassen. Damit konnten wir ganz gemütlich ins Stadtzentrum spazieren Am Fluss entlang ist es gar nicht so weit und es war noch richtig warm. Einmal die Fußgängerzone hoch und wieder runter. Dann noch mal kurz nach Hause, bevor wir noch einmal los sind zum Abendbrot. Das gab es im Ratskeller bei bayrischer Musik und Oktoberfestbier.

Später würfeln wir noch zwei Runden Macke.

Read Full Post »

Eine Verabredung mit Tajanus am Tag vor dem Feiertag hatte ich heute.

Wie immer wollten wir quatschen und lecker essen. Gegen 16:00 Uhr hat sie mich von der Arbeit abgeholt.

Beim Inder wählten wir den Tisch, an dem wir immer sitzen und bestellten schon mal was zu trinken.

Also Tom und Jenni gegen 18:00 Uhr nach kamen, waren wir gerade im interessantesten Teil unserer Unterhaltung gefangen.

Dann konnten wir endlich Essen bestellen.

Ich hatte dieses Mal nicht die 48, sondern die 35 (vegetarisch) aber ohne Rosinen.  Als der Kellner uns das Essen brachte, sagte er: „mit extra viel Rosinen“. Ich war etwas irritiert und dann sah ich aber sein Grinsen.

Es war super lecker (wie immer) und rappelvoll – an einem Mittwoch!

Read Full Post »