Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2012

die nette Dame vom Amt

… oder: Höflichkeit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr.

Da fahren wir heute nach der Arbeit noch beim Rathaus vorbei  weil das ja Donnerstags bis 18:00 Uhr auf hat. Am Empfang erkundigen wir uns, wo wir uns denn in die Liste für das Volksbegehren zum Nachtflugverbot eintragen können.

Da ruft uns die nette Dame vom Amt entgegen: „Heute gar nicht mehr.“ und danach dürfen wir uns von der genervten Frau noch so einige Belehrungen anhören, dass ja schließlich alles veröffentlicht wurde und da stehe ja, dass heute nur bis 15:00 Uhr eine Eintragung in diese Liste möglich ist und …. Ich kann es nicht wiedergeben, was sie uns alles vorgehalten hat.

Fakt ist, für uns besteht erst wieder Samstag die Möglichkeit.

Auch wenn man die Frage sicher schon 100x beantwortet hat, kann man doch für jeden Bürger ein nettes Wort übrig haben. Ein kleines „tut mir Leid“ auch wenn es so gar nicht ist, hätte die Situation etwas angenehmer gemacht.

Read Full Post »

Adventskalender

.Da frage ich heute Jenni: „Brauchen wir dieses Jahr noch einen Adventskalender?“

und sie antwortet: „Nicht unbedingt.“

*hmpf* Ein: „aber natürlich“ wäre mir lieber gewesen.

Read Full Post »

Wir zu Besuch

Bei Bine und Jörg waren wir heute mal wieder eingeladen. Zuerst gab es Kaffee und Kuchen … lecker lecker.

Neben netter Unterhaltung haben wir uns Urlaubsbilder angesehen. Tom hatte auch einige Videos aus dem Internet auf dem USB-Stick mitgenommen, die kannten die Beiden noch nicht.

Dann gab es Abendbrot für mindestens 10 Personen. Sehr lecker und doch viel zu viel.

Kurz vor dem Abschied haben wir noch eine Besichtigung des neuen Werkstattwagens vorgenommen.

Ein schöne Abend.

Read Full Post »

Ein zweiter Geburtstag ist doch schön und wichtig.

So stand Vicky heute mit großen Augen und nahm die Geschenke entgegen.

Die Mama hatte organisiert, dass alle Geschenke zueinander passten.

Unser Geschenk war ein Plüsch-Obstkorb. Darin auch ein Stück Melone.

Vicky hielt sich das Stück Melone an den Mund und rief: „Monika“ Immer wieder sagte sie Monika zu dem Melonenstück. Etwas später klärte sich die Sache auf, sie meinte eine Mundharmonika. Ja, die hält man auch an den Mund. Sie ließ sich auch nicht davon abbringen, dass das eine „Monika“ war.

Wir haben zusammen Kaffee getrunken und noch viel erzählt.

Nach Hause ging es wieder mit der Bahn – wir alle acht gemeinsam – so wie wir auch hin gefahren waren.

Read Full Post »

wieder was gelernt

snipping tool

ist ein Programm, mit dem man Teile vom derzeitigen Bild einfach ausschneiden und als Bild speichern kann.

Das Programm ist bei Windoofs schon mit drin.

Super, das gefällt mir.

Und wo habe ich das gelernt? Im Anno-Online-Forum … also, kann man beim Spielen auch was lernen. Tom kannte das Tool übrigens schon.

Read Full Post »

zu Besuch

Wir haben es endlich mal geschafft uns mit Neumis außerhalb von einem Geburtstag zu verabreden.

Es gab lecker Kaffee und Kuchen. Die Männer haben sich danach im Wohnzimmer niedergelassen und mit der Technik gespielt, während ich mit der Dame des Hauses den neu ausgebauten Dachboden besichtigt habe.

Nach dem leckeren Abendbrot haben wir uns dann dazu gesetzt und viel geschwatzt.

Schön war es.

Read Full Post »

Molly

ist heute in unser Häuschen eingezogen.

Unser MMP – Dobby kommt langsam in die Jahre und will nicht immer mitspielen.

Daher hat Tom einen neuen MMP gekauft und der wurde heute von uns Molly getauft.

Er kann alles was Mann sich wünscht und hat nur zwei kleine Nachteile: er kann nicht shuffle und er hat einen großen blau leuchtenden Knopf.

Read Full Post »

Older Posts »