Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2011

suchtgefährdet?

Ich hab eine neue Fingerbeschäftigung:   Ich falte Sterne.

Das ist mein Zweiter.

Read Full Post »

Meine Mutter hat früher mal gesagt, dass es so Zeiten gibt, wo es viele Beerdigungen gibt. Damals habe ich das nicht hören wollen, aber es scheint wirklich so zu sein.

Heute war ich schon wieder zu einer Beerdigung. Mein Onkel ist gestorben. Er war schwer krank. Er hat nicht lange leiden müssen. Und doch ist es nicht einfach. Viele Leute waren auf der Beerdigung. Viele fremde Leute und auch viele Verwandte.

Der Redner hat wenig persönliches vom Onkel erzählt. Ja, er hat die Kindheit und die Geschwister angesprochen, auch die Kinder und Enkelkinder. Doch wirklich was gesagt hat er nicht.

Read Full Post »

falten, knicken, umdrehen,

und wieder falten ….

Eine Kollegin fragte mich: „Weißt du wie der Stern geht, den man aus 30 Teilen zusammenstecken kann?“

Nein, kannte ich bisher noch nicht. Aber jetzt schon.

 knicken, falten, nachziehen, umdrehen, falten. nachziehen umdrehen, falten, nachziehen, umdrehen, falten, nachziehen, umdrehen, falten, nachziehen, umdrehen.

30 Mal

Aua, mein Handgelenk

und dann zusammenstecken

*schimpf*

*fluch*

*jammer*

Es klappt!

Read Full Post »

Frühling oder Herbst?

Bei unserem heutigen Spaziergang durch die Siedlung ist uns eine blühende Forsythie aufgefallen.

Ja, spinnt die denn?

Das kann doch nicht gesund sein.

Read Full Post »

Apps

Tom hat ein neues Handy und sucht im Netz nach Apps.

Es gibt ja für alle eine App auch dafür, dass man erinnert wird, dass man etwas trinken soll.

Die App braucht Tom nicht, das kann ich auch: „Prost Tom!“

Read Full Post »

Beim letzten Besuch haben wir versprochen uns nächstes Mal vorher anzumelden. Das haben wir auch gemacht.

So waren wir heute bei Tante Edith angemeldet. Sie wollte gerne irgendwo Kaffee trinken mit uns und so sind wir in eine Gaststube gleich bei ihr im Ort gefahren. Tom und ich waren da noch nie, aber Tante Edith meinte, dass es da ganz nett sei.

Der Kaffee war lecker und das Eis auch. Dass es aber keinen Kuchen gab, das war nicht so schön, zumal die Gaststätte ein  „Café“ im Namen trägt.

Danach sind wir dann wieder zu Tante Edith hoch und haben da noch ein bisschen geschwatzt.

Sie hat sich 4x dafür bedankt, dass wir noch an unsere alte Tante denken.

Read Full Post »

Besuch

Gela hat sich gefreut, als ich heute morgen bei ihr anrief und fragte, ob wir nicht einen „Krankenbesuch“ heute machen können. Ja klar, sie hat Kaffee da und auch ein bisschen Baumkuchen. Ja wir sollen kommen.

Also früher Feierabend gemacht und zum Treffpunkt an der S-Bahn gefahren und dann raus ins Dörfchen, wo Gela wohnt

Zusammen Kaffee getrunken und geschwatzt. Sie ist nur noch 2 Tage krankgeschrieben. Sie hat wirklich Glück und sich schnell erholt. Das ist ja auch gut so.

Hach ja, schön war es mal wieder.

 

Read Full Post »

Older Posts »